Online Relations

Die klassische Medienarbeit hat sich verändert. Nicht mehr Journalisten alleine haben die Meinungshoheit, sondern oftmals werden Themen zuerst von Privatpersonen im Social Web aufgegriffen und verbreitet. Scheint ein Thema zu “trenden”, so ziehen Medien nach und greifen es auf. Das heißt für Unternehmen in ihrer Kommunikationsarbeit aber auch, dass sie sich für diese neue Art zu kommunizieren öffnen sollten. Oftmals ist dies kein einfacher Schritt. Aus der klassischen “Journalistenrelation” wird nun eine “Online Relation” mit verschiedenen Ziel- und Interessengruppen. Es muss Know-How aufgebaut, interne Prozesse müssen nochmals überprüft werden und vor allem muss ein Kommunikationsauftritt im Social web Top-Down gelebt und gewollt werden.

Viele neue Kommunikationsregeln sind dazu gekommen, aber viele alte Gesetze sind geblieben. Die Herausforderung für Unternehmen liegt heute darin, ihre relevanten Informationen crossmedial zu spielen und Kampagnen auf mehrere Plattformen auszuweiten. So kann eine Broschüre nun auch ein e-paper für die Website werden, aus einer Pressemitteilung wird eine Social Release und eine Produktpräsentation wird gefilmt und auf youtube und facebook eingestellt und so einem größeren Kreis zugänglich gemacht.

Ich möchte Ihnen gerne die Berührungsangst vor den neuen Medien nehmen. Ich begleite Sie auf Ihrem Weg in die neue Kommunikationswelt, und wenn Sie schon längst dort angekommen sind, konzipiere ich mit Ihnen spannende crossmediale Kampagnen oder entwickle gemeinsam mit Ihnen einen Websitenrelaunch.